Unser

Neubau

Liebe Gäste,

2024 wird das wohl aufregendste Hoteljahr, was wir, Nils und Jessica Fuhrhop mit unseren Kindern, Leni und Maila erleben werden. Aber nicht nur für uns wird es eine aufregende Zeit. Auch Senior Chef Udo mit Lebensgefährtin Daniel Hounsell, unser Hotel Direktor Jens Asche und unser gesamtes Team vom Ringhotel Forellenhof sehen mit großen Augen und voller Vorfreude dem Projekt „Neubau eines Wellnessbereiches“, sowie der Bau eines neuen Hoteltraktes mit 36 neuen 4 Sterne Zimmern entgegen.

Schon Fritz Fuhrhop hat immer gesagt, wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Durch alle Generationen hat sich dieser Spruch etabliert und wird gelebt. Mit der diesjährigen Fertigstellung des 9 Jahre geplanten Neubaus, setzen wir nicht nur für unsere Familientradition, die seit über 300 Jahren besteht, ein Zeichen sondern setzen auch ein Zeichen für Sie als Gäste und Liebhaber unseres Hotels.

Sie …

  • die sich in einer ruhigen, naturnahen Umgebung wohlfühlen
  • denen ein familiengeführtes Hotel genau das Gefühl von Vertrauen, Geborgenheit und Wohlfühlambiente bietet entgegen großer Hotelketten
  • die einen hohen Standard, ein freundliches Team und Gastgeber, die stets um ihr Wohl bemüht sind erwarten
  • die eine hervorragende kulinarische Küche lieben, die stets auch auf die Verarbeitung von regionalen Produkten achtet und statt dem ganzen Fine Dining die rustikale, aber trotzdem gehobene und vor allem besondere deutsche Küche bevorzugt
  • die sich bei einem langen Spaziergang über Wiesen und Wälder, denen keine Grenzen gesetzt sind, entspannen möchten, ohne dafür km weit mit dem Auto das Hotel verlassen zu müssen
  • die sich nicht entscheiden müssen zwischen einem reinen 3 oder 4 Sterne Hotel, sondern ganz nach Ihren Ansprüchen und Wünschen eins unserer Zimmer oder Ferienwohnungen in den verschiedenen Kategorien wählen können
  • die mit Ihren Kindern in der Region mit der größten Freizeitparkdichte Urlaub machen wollen

Und alle weiteren Punkte, die Ihnen als Widerholungstäter oder auch neuer Gast zu unserem Haus einfallen.

Und damit ab Sommer nicht genug.

Denn ab Sommer können Sie sich in unserer einzigartigen Wellnesslandschaft entspannen, die Ruhe der umliegenden Natur dabei genießen und sich bei einer unserer Spa-Anwendungen ein Hauch von Luxus gönnen. Und das alles in Kombination mit den eben genannten Punkten. Denn auch wenn wir mit dem Neubau neue Ziele und Ansprüche setzen, bleiben wir „wir“, eben die Familie Fuhrhop mit einer Tradition dahinter.

Auf 800 m² Fläche errichten wir eine Wellnesslandschaft mit Innen- und Außensauna, Außenwhirlpool, einem einzigartigem Saunagarten direkt an einer wunderschönen Teichlandschaft, sowie einem Indoorpool. Kein High Fancy Wellnesstempel, sondern ein gemütliches, stets die Natur im Auge, bodenständiges und persönliches Wellnesserlebnis. Das ist es, was wir Ihnen bieten möchten. Und dabei soll es Ihnen an nichts fehlen. Ob Massage, Beauty- und Kosmetikbehandlungen, Paaranwendungen oder Yogaeinheiten, all das können Sie ab Sommer bei uns erleben und genießen. Sie möchten nach einem langen Wellnesstag in einem unserer neuen Zimmer einchecken und den Blick auf unsere wunderschöne Teichanlage schweifen lassen? Kein Problem in unserem neuen Hoteltrakt mit Blick auf eben genau diese Anlage.

Und wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, hüpfen Sie doch direkt in unser Bautagebuch und verfolgen den aktuellen Stand oder kommen Sie auf einen Spaziergang in unserer Anlage vorbei und genießen danach noch einen Gaumenschmauß in unserem Restaurant. Es gibt immer etwas Neues und Spannendes zu beobachten auf unserer Baustelle.

Sie wissen schon jetzt, dass Sie unbedingt eine/r der/die ersten sein möchte, der/die das erleben darf, dann haben Sie hier kleinen Vorgeschmack auf unsere Wellnessarrangements.

Wir blicken voller Tatendrang und Vorfreude dem Sommer entgegen und freuen uns sie bis dahin, aber spätestens ab Neueröffnung bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre Familie Fuhrhop mit Team

Wir bauen für Sie!

Unser Bau-Tagebuch

Mama, Papa, das Planschbecken ist da!!! – (O- Ton Mini Fuhrhop)

Zwischen Glücksgefühlen, Weihnachtsstress und Neujahrswechsel Ja, wie erklärt man einer 3-Jährigen, dass das vermeintliche „Planschbecken“ ein großer 50m² Pool ist, der da gerade durch die Luft fliegt?! In dem, man sie teilhaben…

Der Keller steht, der Pool kann kommen.

– Ein Sommer wie wir ihn noch nie erlebt haben. – Habt ihr schon mal in einem Meeting mit 7 Gewerken gesessen, die sich abstimmen, wer wann, was in einem Bau bewerkstelligt, vorher plant und wer mit wem kooperieren muss? Nein? …

Baubeginn, ein kurzer Baustopp und eine Menge Entscheidungen und Kopf zerbrechen

  Baubeginn, ein kurzer Baustopp und eine Menge Entscheidungen und Kopf zerbrechen - Unser Monat kurz zusammengefasst - Da freuten wir uns Ende letzten Monats so sehr, dass der Bau begonnen hat und die Bagger ordentlich schaufelten,…

Ein ganz normaler Baumonat?

Von der Planung über die Baugenehmigung bis hin zum ersten Baggerstich. - Ein ganz normaler Baumonat? - Es ist eine Weile her, dass wir von uns hören lassen haben. Nicht weil nichts passiert ist, sondern weil einfach zu viel passiert ist…